Lot

Solder
Branchen

Lot

SPECTRO verfügt über spezielle Lösungen für die Elementanalyse von Lotbädern


Bei der Herstellung von Leiterplatten und anderen elektronischen Bauteilen können Schwalllötmittel leicht durch Metallpartikel verunreinigt werden. Die sich daraus ergebenden Fehler an den Bauteilen machen die Lötbadanalyse für die Qualitäts- und Werksleiter in den Elektronikproduktionsanlagen weltweit zu einem zentralen Aspekt.

Mit den stationären Metallanalysatoren SPECTROLAB, SPECTROMAXx und SPECTROCHECK verfügt SPECTRO über eine Lösung speziell für Lötbadanalysen, mit der sich Verunreinigungen bereits an der Produktionslinie erkennen lassen. Auf diese Weise lassen sich ernsthafte Haftungsprobleme und andere Konsequenzen entlang der nachgelagerten Lieferkette vermeiden.

Mit dem SPECTRO MIDEX Röntgenfluoreszenz (RFA) Spektrometer bietet SPECTRO ein Analysensystem zur Bestimmung der Elementzusammensetzung von Loten an, das sogar Lötpunkte auf Leiterplatten untersuchen kann, um deren Compliance mit Regulierungen (wie z.B. RoHS) sicherzustellen.