SPECTRO ARCOS

Mit dem neuen SPECTRO ARCOS wird Höchstleistung bei Optischen Emissions-Spektrometern mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-OES) neu definiert

  • ÜBERBLICK +


    • Ein Spektrometer anstatt zwei: Das einzige Gerät mit MultiView-Plasmabetrachtung - axiale UND radiale Plasmabetrachtung in einem einzigen Gerät
    • ORCA-Optik: Simultane Erfassung des Spektrums in einem Wellenlängenbereich von 130 bis 770 nm mit bis zu 5x höherer Messempfindlichkeit als Echelle-Optiken - das Ergebnis: Klassenbeste Leistung im UV/VUV-Bereich
    • LDMOS-Generator: Bis zu 2.000 Watt Energie und robust genug, um spielend leicht flüchtige organische Verbindungen und hochaufgelöste Feststoffe zu bewältigen
       

    Überall dort, wo sich in Industrie oder Wissenschaft besonders hohe Anforderungen in der Elementanalytik stellen, spielt das SPECTRO ARCOS seine Überlegenheit aus. Ob bei der Elementanalytik von Metallen, bei der Untersuchung chemischer und petrochemischer Substanzen oder in der Umweltanalytik: Wenn es auf höchste Empfindlichkeit und höchste Präzision ankommt, ist das SPECTRO ARCOS das Gerät der Wahl.

    Das einzigartige MultiView-Plasma-Interface erlaubt sowohl die axiale wie die radiale Betrachtung des Plasmas – mit nur einem Gerät. Mit der Periskop-freien MultiView Option hat das SPECTRO ARCOS den Geräte-Grundaufbau fundamental verändert. In weniger als 90 Sekunden lässt sich die Plasma-Betrachtungsrichtung ändern. Von radial nach axial oder umgekehrt.

    Mit dem Generator des SPECTRO ARCOS beginnt ein neues Zeitalter der Plasmaerzeugung. Diese Kraftquelle basiert auf der Lateral Diffundierten Metall-Oxid-Halbleiter-Technologie (LDMOS). Das SPECTRO ARCOS ist das erste ICP-OES Gerät, in dem dieser extrem leistungsstarke, digital angesteuerte Halbleiter-Generator eingesetzt wird. Der Generator des SPECTRO ARCOS liefert die höchste Plasmaleistung, die heute erreichbar ist, und ermöglicht so bisher für unmöglich gehaltene Analyseergebnisse selbst bei höchster Plasmalast.

    Die lange Lebensdauer, die niedrigen Betriebskosten und die Zuverlässigkeit des SPECTRO ARCOS sind das Ergebnis der überlegenen Konstruktion. Das moderne Gerätedesign erlaubt eine ergonomische Bedienung. Durch die Gasreinigungstechnologie UV-PLUS ist weder Spülgas noch der Betrieb einer Vakuumpumpe erforderlich. Zudem benötigt das Gerät kein externes Kühlsystem. Sämtliche Komponenten sind wartungsfreundlich untergebracht. Und: Das SPECTRO ARCOS erreicht eine außergewöhnliche Leistungsfähigkeit. Der Einsatz von zusätzlichen Techniken oder Geräten wird damit überflüssig.

    Weitere ICP-OES- / ICP-AES-Geräte in SPECTROs umfangreicher Produktpalette sind das SPECTRO GENESIS und das SPECTROBLUE.

  • ON-DEMAND WEBINARE +


    Which plasma interface is best for your research: Axial-View, Radial View, Dual-View, or new MultiView? (Englisch)

    Webinar: Multiview


    Which ICP-OES optical technology offers superior performance: Echelle or ORCA? (Englisch)

    Webinar Echelle vs. ORCA

  • VIDEO +

    Hier finden Sie interessantes Videomaterial zum Thema SPECTRO ARCOS. Alternativ können Sie SPECTRO auch auf YouTube.com besuchen.

  • BROSCHÜREN +

  • WHITE PAPER +

  • APPLIKATIONEN +

    Applikationsberichte
  • INTERAKTION +

  • WEITERE INFORMATIONEN +

    Klicken Sie auf die untenstehenden Verknüpfungen, um weitere Informationen zum Thema SPECTRO ARCOS zu erhalten: