Erfolgreiche Prüfung: Auszubildende von SPECTRO schließen mit guten Ergebnissen ab

2. Juli 2015

  • Drei erfolgreiche Absolventen im technischen und zwei erfolgreiche Absolventen im kaufmännischen Bereich
  • „Sehr gute Vorbereitung auf Beruf und Studium“

Kleve, 2. Juli 2015 – Im Juni haben insgesamt fünf Auszubildende der SPECTRO Analytical Instruments GmbH ihre Ausbildung erfolgreich beendet. Thomas Oeser, Simon Jansen (beide Physiklaboranten) und Andre Spronk (Elektroniker für Geräte und Systeme) absolvierten ihre Ausbildung nach einer verkürzten Ausbildungszeit von drei Jahren erfolgreich. In 2015 schlossen weiterhin Ann-Kathrin Biermann und Simon Lamers ihre Ausbildung als Industriekaufleute bereits nach 2,5 Jahren mit außerordentlich guten Ergebnissen ab.

„Dass unsere fünf Auszubildenden die Prüfung mit so überdurchschnittlichen Ergebnissen abgeschlossen haben, ist eine beachtliche Leistung“, freut sich Alfred Ricken, technischer Ausbildungsleiter von SPECTRO. Während ihrer Ausbildung durchliefen die angehenden Physiklaboranten und Elektroniker alle technischen Abteilungen des Analysegeräte-Herstellers und konnten sich so eine Fülle von Kenntnissen und Fähigkeiten aneignen. Sie waren unter anderem in der Gerätefertigung, der Optikabteilung sowie im Service und IT-Bereich tätig. Die angehenden Industriekaufleute durchliefen beispielsweise die Abteilungen Finanzbuchhaltung, Einkauf, Vertrieb, Versand und Personalwesen. Hier erhielten sie ein solides kaufmännisches Rüstzeug für ihren weiteren beruflichen Werdegang.

„Für ihre nun anstehenden beruflichen Aufgabenstellungen oder für ein weiterführendes Studium sind die Fünf durch ihre Ausbildung sehr gut vorbereitet“, ist sich Merve Heynen, kaufmännische Ausbildungsleiterin von SPECTRO, sicher.

Im September 2015 werden sieben Jugendliche ihre Ausbildung bei SPECTRO beginnen, sodass das Unternehmen dann insgesamt 21 Auszubildende beschäftigt. Interessenten für einen Ausbildungsplatz 2016 können ihre Bewerbungsunterlagen bis Oktober 2015 einreichen.

Über SPECTRO:
SPECTRO ist einer der weltweit führenden Anbieter von Analysegeräten auf dem Gebiet der Optischen Emissions- und Röntgenfluoreszenz-Spektrometrie. Als Unternehmensbereich der AMETEK Materials Analysis Division produziert SPECTRO zukunftsweisende Geräte, entwickelt für die verschiedenartigsten Aufgabenstellungen die besten Lösungen und stellt eine hervorragende Kundenbetreuung sicher. SPECTRO-Produkte sind bekannt für ihre einzigartige technische Leistungsfähigkeit mit messbarem Nutzen für den Kunden. Von der Gründung 1979 bis heute wurden weltweit bereits mehr als 30.000 Analysegeräte an Kunden geliefert.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Tom Milner, Tel: +49 / 28 21 / 8 92-0, Fax: +49 / 28 21/ 8 92-22 00, E-Mail: spectro.info@ametek.com